Alzheimervereinigung Uri/Schwyz

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren - wir helfen gerne!

Aktuell leben schätzungsweise 2'360 Menschen in den Kantonen Uri und Schwyz, die an Alzheimer oder einer anderen Form von Demenz erkrankt sind.
Mit einer guten Therapie und der Unterstützung von Angehörigen und Betreuenden können diese Menschen trotz ihrer Krankheit viele Jahre zu Hause leben.
Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz ist aber sehr komplex und belastend. Deshalb brauchen auch Angehörige Hilfe und Unterstützung bei ihrer täglichen, schwierigen Arbeit.

Die Alzheimervereinigung Uri/Schwyz hilft mit Information und Beratung.

 

Warum ist eine frühzeitige Demenz-Diagnose so wichtig?

Frau Dr. med. Irene Bopp-Kistler erläutert warum.

Warum eine frühzeitige Demenz-Diagnose so wichtig ist - Dr. med. Irene Bopp-Kistler - Foto (C) youtube.com
(Quelle: youtube.com)

Informationsblätter

Die Informationsblätter sind ein Beitrag der Schweizerischen Alzheimervereinigung zu Information und Sensibilisierung.

Sie umfassen jeweils etwa vier Seiten und enthalten wichtige Hintergrundinformationen und praktische Tipps zu verschiedenen Themen.

Mehr...

Entlastung für pflegende Angehörige

Das Leben mit Demenz ist für Kranke und pflegende Angehörige anstrengend. Da Demenzkranke lange Zeit zu Hause leben, sind pflegende Angehörige oft über Monate und Jahre stark gefordert. Gerade in solchen Situationen helfen Entlastungsangebote. Sie unterstützen pflegende Angehörige bei ihren Aufgaben und ermöglichen Demenzkranken neue Aktivitäten.

Mehr...

Alzheimer-Beratungstelefon Uri/Schwyz

Unsere Beratungstelefone sind während den Bürozeiten unter folgenden Telefonnummern erreichbar.
Kanton Uri
Telefon 079 212 58 60

Region Innerschwyz
Telefon 079 212 58 63

Region Ausserschwyz, Einsiedeln und Ybrig
Telefon 079 212 58 91